Neue Jugend der Marienpfarre

Seit Oktober hat unsere Marienpfarre wieder eine Jugendgruppe. Nicht zu verwechseln mit der Jungschar, begleiten 4 Leiter einige Jugendliche nach der Firmung weiter auf ihrem Weg zum Erwachsen werden. Während der letzten Monate hatten wir anfangs kurz die Möglichkeit unsere Gruppenstunden am Freitag Abend in der Pfarre auszuleben, wurden dann aber ziemlich bald durch den noch immer andauernden Lockdown gezwungen, diese „echten“ Treffen einzustellen. Seitdem treffen wir uns virtuell über Videokonferenz – jeder bei sich zuhause.

Im selben Zug startete die Katholische Jugend der Erzdiözese Wien ein Gewinnspiel „KJ Daheim statt allein“ bei dem sich jede Jugendgruppe anmelden konnte und erzählt wie sie ihre virtuellen Stunden verbringen. Natürlich hat die „frische neue Jugend“ Marienpfarre dabei mitgemacht und wir haben letzte Woche ein kleines Paket mit Kleinigkeiten (Schokolade, Bücher, Stifte, usw.) bekommen. Dem nicht genug lag aber auch noch ein Schreiben bei, in dem uns zum Hauptpreis gratuliert wurde. Wir wurden unter den kreativsten Einsendungen ausgelost und haben ein Jugendwochen-ende in Oberleis (Nahe Mistelbach) gewonnen! Natürlich werden wir unseren Hauptgewinn erst zu einem weit späteren Zeitpunkt einlösen können, trotzdem sind wir aber top motiviert und freuen uns, dass unser Start in die „neue Jugend Marienpfarre“ so erfolgreich gelungen ist.

Wir sind übrigens für alle Jugendlichen (ab Firmung) frei zugänglich. Wer Lust hat kann sich gerne in der Kanzlei melden, der Kontakt zu unseren Jugendleitern (Petra, Kathi, Anna und Martin) wird dann gerne aufgebaut.

Martin Nowosad

Ein Gedanke zu “Neue Jugend der Marienpfarre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.