+ HR Helmut Reimitz (1933-2021)

Die Marienpfarre trauert um einen großen Mitgestalter und Mitarbeiter durch viele Jahrzehnte! Die Pfarre und auch die Redemptoristen von Hernals sind Herrn HR Helmut Reimitz zu großem Dank verpflichtet. Ein ausführlicher Nachruf folgt – neben der Information zum Begräbnis.

Ein Betrag von Edith Schümatschek:

Am 11. Februar 1933 in Wien-Hernals geboren, war Helmut von Geburt an ein „Marienpfarrler“. Er war, seit es einen Pfarrgemeinderat gibt, darin vertreten, war viele Perioden lang dessen stellvertretender Vorsitzender und war mit
seiner Frau Margarete auch Gründungsmitglied der Familienrunde 1. Zusammen mit Pfarrer P. Andreas Hiller prägte er jahrzehntelang das Leben in der Marienpfarre durch zahlreiche Aktivitäten, Initiativen, Aktionen, Projekte, Veranstaltungen religiöser, kultureller und geselliger Natur. Wie oft erfreute er uns bei den verschiedensten Anlässen mit seinen Gedichten.
Seine Aktivitäten erstreckten sich aber auch über die Pfarre hinaus wie zum Beispiel im Vikariat Wien-Stadt, bei der „Aktion Leben“ und auch im Gartensiedlungsverein. In seinen Erinnerungen schreib Helmut: „Die Zeit, dir mir noch bleibt, versuche ich nach der 5-L-Formel zu leben: Laufen, Lernen, Lachen, Lieben, Leben.“ Und das ist ihm bis zu seiner Krankheit wunderbar gelungen! Danke Helmut für alles, was Du für die Marienpfarre getan hast! R.I.P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.