PGR-WAHL 2022

In der Marienpfarre wurde am 18./19. und 20. März ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt.


Die Wahlkommission hat die Auszählung beendet; der Wahlvorstand diese Wahl bestätigt und auch bereits an die Erzdiözese Wien gemeldet. Es gibt eine zweiwöchige Einspruchsfrist.
Danke allen, die diese Wahl vorbereitet und begleitet haben! Danke an alle, die sich der Wahl gestellt haben. Gratulation allen Gewählten!

Neun Kandidaten wurden in den PGR gewählt. Die anderen Kandidatinnen und Kandidaten sind damit zugleich „Ersatzmitglieder“ des PGR. In der Konstituierung des PGR sollen noch einige Personen in den PGR kooptiert werden. Grundsätzlich sollen alle Kandidaten in Arbeitskreise und Ausschüsse eingebunden werden, oder diese auch leiten.
Das Durchschnittsalter der gewählten Mitglieder bei dieser Wahl beträgt 47 Jahre. Der Frauenanteil muss wohl noch „nachgeschärft“ werden. 

Nachstehend die Liste – nach Reihenfolge der Stimmen.

Winge, Meinrad
Sterba, Johannes
Havlik, Petra
Krauthaufer, Bernhard
Sonntag, Helmut
Schrötter, Hermine
Schümatschek, Christian
Geiger, Andreas
Dietmaier, Alfred

Panuschka Anna, Blazevic Mirko, Hobel Irene, Nanga Jeanne, Piskernik Ludwig, Moigg Christine, Rommens Jörg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.