LANGE NACHT DER KIRCHEN

Freitag 10.6.2022 – Marienkirche

LIVE-STREAM

Thema: Brücken zueinander bauen

Programm

16:00-16:45 Uhr
Der Superar-Chor der Ottakringer Volksschule Gaullachergasse singt Musik verschiedenster Stilrichtungen in bis zu zwanzig Sprachen, vom kurdischen Neujahrslied über Franz Schuberts Schaffen hin zum ukrainischen Frühlingsgesang.
Leitung: Stefan Foidl

16.45 -17.30 Uhr
„Fabeln & Märchen“ für Kinder und das Kind in jedem von uns
„Im Reich der Trabanten“ – so der Titel eines gemeinsamen Werkes von der Autorin Judith Elisabeth Scharinger und der Illustratorin Judith Bittermann. Die Geschichte erzählt von Ängsten aus begangenen Fehlern, von deren Befreiung und von Sehnsüchten, die in Erfüllung gehen. Die Geschichte „Vom Fisch, der fliegen wollte“ beschreibt, wie sich das Glück, über Abenteuer und Umwege, in der eigenen Bestimmung findet.
Finde die Brücke zu dir und „male dir“ dein eigenes Bild davon – lass uns gemeinsam kreativ sein! 

17.45 – 18.45 Uhr
Prof. Dr. Karl Essmann „Wer ist mein Nächster?“
Über die christliche Nächstenliebe
Nächstenliebe ist eine der strapaziertesten Begriffe überhaupt. Man gewinnt den Eindruck, „oft zitiert, nie erreicht.“ Jedes verantwortungsvolle Reden darüber gleicht einem Balanceakt zwischen Theologie, „du sollst den Nächsten lieben, wie dich selbst“ und der Psychologie, „alle Menschen kann man nicht lieben.“

18.45-19.15 Uhr
Vesper mit Kanonikus P. Lorenz Voith CSsr 
Orgel : Wolfgang Capek, genaues Programm siehe Internet

19.30 – 20.30 Uhr
Prof. DDr. Johannes Huber : Gedanken über Gott und die Welt
Anschliessend Diskussion mit Prof. Dr. Paul Zulehner

20. 30 – 21.45 Uhr
URAUFFÜHRUNG Alexander Wessetzky Psalm 91
Eine Psalmkantate mit tagebuchartigen Texten über die Pandemie in Zusammenarbeit mit dem Orgelbauförderverein Wien – Meidling und der freundlichen Unterstützung durch einen Fond der Erzdiözese Wien
Sopran: Barbara Kajetanowicz
Mezzosopran, Vokalimprovisation: Elisabeth Kirchner
Keltische / Irische Harfen: Georg Baum und Schülerin
Jazz – Bass: Ashkan Pouryousefi
Hammond, Moog – Synthesizer:  Alexander Wessetzky

Im Anschluss Antonin Dvorak: Biblische Lieder
Elisabeth Kirchner,  Mezzosopran
Diane Galioit, Klavier

22.00 Uhr
Gernot Kranner: Die Bremer Stadtmusikanten. Mitsingmusical: Auch Kleine können viel bewirken, wenn Sie nur zusammenhalten
Im Anschluss: Wortgottesdienst mit Diakon Johannes Kirchner: Gebet um Frieden in Welt und Kirche

Länge der jeweiligen Veranstaltungen können natürlich etwas variieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.