SONDERANGEBOTE!

Schon kommen die Wochen mit dem „Sommerschluss-Verkauf“ – mit vielen „Sonderangeboten“. Meditative Gedanken im Hinblick auf die Verheißung von Jesus – von Alfred Dietmaier, pens. Arzt und Pfarrgemeinderat.

Derzeit werden wieder viele Schnäppchen angeboten. Wer kann noch richtig entscheiden, was und ob es zum eigenen Wohlgefühl tatsächlich nötig ist?

Jesus macht uns ebenfalls Angebote- hören und kennen wir sie noch? Es sind lebensnahe Lebensstilverbesserungen für den guten zwischenmenschlichen Umgang.

Auf der Grundlage von Mitmenschlichkeit und gleichzeitiger Gottesliebe lassen sich unsere Grundhaltungen optimieren. Friedfertigkeit, Gerechtigkeit, Vertrauen erwachsen daraus, werden gestärkt.

Der Mehrwert von Jesu Empfehlungen liegt in deren Nachhaltigkeit – über das Leben hinaus in ein ewiges Leben. Sein Angebot richtet sich an uns selbst und an unsere Mitmenschen.

In Zeiten von Krieg, Gewalt, Unmenschlichkeit und Lüge schwinden solche Haltungen sehr rasch. Ganz aktuell sind daher auch wir gefragt, diese christliche Grundhaltung zeitgemäß zu erneuern und hilfsbereit umzusetzen. Die Nachfrage an Mitmenschlichkeit ist riesig. Erinnern wir uns kurz an Jesus: ER ließ sich am Jordan taufen – für uns Menschen als Zeichen einer Reinigung und Erneuerung der Gottesbeziehung.

Jesus hat sehr oft Worte des Verzeihens und des Zuspruchs für einen Neubeginn ausgesprochen. Bis heute lädt uns Jesus zu seinem Tisch, damit wir aus der Gemeinschaft mit IHM Kraft schöpfen können. Jesus hat den göttlichen Geist versprochen, der unseren menschlichen Horizont wesentlich erweitert und unser Denken neu belebt.

Vertraue ich diesen zeichenhaften Angeboten Jesu? Wenn wir in hoffender Gewissheit. SEINE  Versprechen glaubwürdig empfinden, werden wir uns für einen erneuerten Lebensstil entscheiden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.