Ordensehrung in Hernals

Provinzial P. Edmund Hipp hat bei seinem Besuch in Hernals vier Persönlichkeiten ausgezeichnet.

Bei der Stadtwallfahrt am 27. Mai wurden einige verdiente Personen – für ihre jahrzehntelange Verbundenheit mit dem Kolleg Hernals und der Ordensgemeinschaft – von Provinzial P. Edmund Hipp geehrt. Zum „Freund der Redemptoristen der Provinz Wien-München“ wurde ernannt: Diakon Thomas Röder (er ist auch stv. Obmann des St. Klemens Hofbauer-Komitee);

Mit der Ehrenmedaille der Provinz wurden ausgezeichnet: Maria Mitschkoff, Albine Dastel und Edith Schümatschek.

Weitere Ehrungen sind für den 26. Juni vorgemerkt.

Am Bild:  v.l.: P. Lorenz Voith, Maria Mitschkoff, Diakon Thomas Röder, Albine Dastel, Edith Schümatschek, P. Edmund Hipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.