MEHR oder WENIGER?

Meditative Gedanken von Alfred Dietmaier, pens. Arzt und Pfarrgemeinderat der Marienpfarre

…. August 2022 ….

Durch Pandemie, Klimakrise, Energieprobleme werden Wünsche und Ansprüche sichtbar.

Jesus hat uns gezeigt, wie er mit den Menschen und ihren Freuden und Belastungen umging.

Vielleicht wieder mehr zuhören

und weniger weghören.

Vielleicht wieder mehr hinschauen

und weniger wegschauen.

Vielleicht wieder mehr anerkennen

und dafür weniger kritisieren.

Vielleicht öfter verzeihen

und dafür weniger beleidigt sein.

Vielleicht mehr bitten und danken

und weniger als selbstverständlich ansehen.

Vielleicht mehr Zeit nehmen

und weniger oft am Sprung sein.

Vielleicht öfter an das WIR

und weniger das ICH denken.

Vielleicht mehr Anteilnahme zeigen

und die Gleichgültigkeit unterdrücken.

Der Hl. Alfons (Gedenktag 1. August) hat wie viele andere versucht, dieses Beispiel Jesu auf seine persönliche Art umzusetzen! Bei meiner bunt gemischten Urlaubslektüre konnte ich feststellen, wie viele Menschen diesen „guten Geist“ des Miteinander sehnsuchtsvoll in ihrem Leben vermissen (müssen). Ich fühlte mich dadurch sehr angesprochen.

Jesus lädt uns ein, in unserem Leben seine Jünger zu sein – einfach mitmenschlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.